16.03.2018

„Prüfungswoche Ausstattung“,

unter diesem Motto stand die vergangene Woche im THW OV – Lingen.   Kurz zur Erläuterung: Unter dem Begriff „Prüfungswoche Ausstattung“ verbirgt sich die jährliche Prüfung sämtlicher Technik des Technischen Zuges und aller elektrischen Betriebsmittel im Ortsverband des THW OV – Lingen.

Die Prüfungen, die in den Jahren zuvor durch die ehrenamtlichen Kräfte (Helfer mit Sachkundigen Ausbildung durch das THW) durchgeführt wurden, werden seit 2017 durch das „Prüfteam“ der Regionalstelle (RST) des THW in Lingen abgearbeitet.

Dieses Prüfteam besteht aus drei Hauptamtlichen Mitarbeitern des THW, welche sämtliche Prüfungen eigenständig durchführen.

Ausstattung von „A“ wie Akkuschrauber bis „Z“ wie Zahnstangenwinde wird auf den Prüfstand gestellt und ggf. repariert, ausgesondert oder Neubeschaffungen werden angestoßen.

Täglich zum Abschluss der Prüfungen gibt es eine Bestandaufnahme der „durchgefallenen“ Ausstattung mit dem Prüfteam und dem Schirrmeister (SM) des OV um sofortige Reparaturen bzw. Ersatzbeschaffungen in Auftrag zu geben und den Zugführer des Technischen Zuges (TZ) über die gesperrte Ausstattung zu informieren.

Ausgesonderte Ausstattung wird durch die RST in einem eigenen Lager (Aussonderungslager) verwahrt. Ausstattung, welche einer Reparatur zugeführt werden muss, wird durch den SM im sogenannten Sperrlager verwaltet und repariert.

Der Ablauf der Prüfungen wird von Gruppe zu Gruppe durchgeführt um die Unverfügbarkeit einer Einheit des TZ (B1, B2, WP, usw.) auf einen einzigen Tag zu beschränken.

Somit kann die Ausstattung jeder Gruppe nach einem Tag durch die Helfer des OV verlastet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Das erarbeitete Konzept, die Ausführung und auch der Ablauf der Prüfwoche wurde unserer Meinung nach seitens der Regionalstelle als sehr positiv empfunden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: