28.10.2013

Orkan „Christian“

Der Orkan „Christian“ zieht über das südliche Emsland und richtet vieler Orts schwere Schäden an. Umgestürzte Bäume fallen auf die Straßen und gefährden Leben und Gesundheit der am Straßenverkehr beteiligten Menschen.

Um 13:48 Uhr erreichte den THW Ortsverband Lingen die Alarmierung von der Leitstelle aus Meppen. Zugführer Norbert Kalmer erhielt den Auftrag, mit seinen Einsatzkräften die Feuerwehr Lingen zu unterstützen.16 Einsatzkräfte, verteilt auf drei Einsatzfahrzeugen (GKW, MzKW, MTW), fuhren zu verschiedenen Einsatzstellen. Am Mühlenbach ist eine Krone aus einer Eiche gebrochen und hat einen weiteren Baum schwer beschädigt. Beide Bäume mussten gefällt werden. Am Schwarzen Weg ist eine Birke auf die Straße gestürzt und wird geräumt. Danach wird die gesamte Straße mit den angrenzenden Wegen kontrolliert und es werden weitere Räumungen vorgenommen. Die Feuerwehr Brögbern wurde durch Fachleute des THW Lingen beratend bei der Begutachtung möglicher gefährlicher Bäume und der einzuleitenden Maßnahmen unterstützt. Der Einsatz war um 17:10 Uhr zu Ende. Einsatzkräfte und Fahrzeuge rückten wieder in den Ortsverband ein. Die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: